Tageseinheit C

Die Tageseinheit C widmet sich der Behandlung depressiver Menschen.

Gruppenraum Station C

Im Mittelpunkt steht hier die Frage, welche Situationen einen Menschen depressiv werden lassen und wie man das gegebenenfalls vermeiden kann. Welche inneren oder äußeren Gründe gibt es dafür, Panik zu empfinden oder sich einem Zwangszustand zu unterwerfen?

Die Behandlung depressiv erkrankter Menschen zielt darauf ab, die Handlungs-, Liebes- und Genussfähigkeit zu stärken und die Stabilität im Alltag wieder herzustellen.

Wir ergründen die Ursachen der Erkrankung, indem wir alle Aspekte des Lebens in den Blick nehmen, um zu verstehen, welche Faktoren und Entwicklungen in den jeweiligen Lebensverläufen zu den Beeinträchtigungen im Denken, Handeln und Fühlen geführt haben.

Die Gruppentherapie erweist sich dabei als ein wichtiges Instrument, um die eigenen Erfahrungen im Austausch mit anderen zu relativieren und neu zu bewerten. Gemeinsam entwickeln wir Möglichkeiten der Veränderung schädigender Verhaltensmuster.

Flyer Tageseinheit C

Ein gruppentherapeutisches tagesklinisches Angebot für Menschen mit Depression.

pdf laden